Der letzte Dienst des Jahres 2018

Als letzter Dienst stand heute die alljährliche Hydrantenpflege auf dem Dienstplan. Dabei wurden alle Hydranten in Brickeln und Quickborn geprüft und gespült. Dadurch ist im Einsatzfall eine reibungslose Löschwasserversorgung gewährleistet. Eine Besonderheit in diesem Jahr war, das uns das THW Burg – Hochdonn bei der Arbeit unterstützte. Die Helfer des THW wollen durch diesen Dienst unsere Löschwasserstellen kennen lernen. Das hat den Vorteil, das bei einer Schadenslage schnell und effektiv geholfen werden kann. Am Sonntag lernten Sie die Hydranten im Forst Christianslust kennen.
Ebenfalls wurden alle Geräte gewartet und unser Gerätehaus auf Vordermann gebracht. Besonders freuten wir uns über kleine Aufmerksamkeiten einiger Bürger, die damit unsere Feuerwehrarbeit honorierten. Nach getaner Arbeit haben wir das Jahr beim gemeinsamen, leckeren Essen ausklingen lassen.

Wir wünschen eine schöne und sichere Adventszeit.

Hier der Link zum Bericht des THW
THW OV Burg-Hochdonn: Gut vorbereitet – „Wir treffen uns wieder!“