Erste Hilfe für die Dorfbevölkerung

    An zwei Tagen (16.04. und 24.04.) wurden, unter Leitung von Torsten Schlack,
    ein Erste-Hilfe-Training bei uns im Dörpshus durchgeführt.
    Es wurde insgesamt 14 Erzieherinnen unserer Kinderspielstunde und Dorfbewohner unterichtet.
    Die Art und Weise des Übungsleiters die Thematik zu vermitteln, hat allen sehr gut gefallen.
    Jeder konnte verschiedene Übungen, darunter auch Herz-Lungen-Wiederbelebung, durchführen.
    Alle Teilnehmer waren sich einig: Das kann man in 2-3 Jahren gerne wiederholen.
    Weiterhin haben alle Teilnehmer eine Notfallbeatmungsmaske und ein Erst-Hilfe-Handbuch erhalten.
    Fotos und Bericht: Klaus Rühmann